MenüZurück
Wird geladen.

VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N.

zu Watchlist hinzufügen

146,68 €

+3,50 € +2,44 %

20.02.2019 17:35:25 Uhr

Kurs
Chart - VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N.
Börse Xetra Lang & Schwarz
Kurs 146,68 € 146,61 €
Zeit 20.02.2019 17:35:25 20.02.2019 22:41:05
Diff. Vortag (absolut) 3,50 € 3,52 €
Diff. Vortag +2,44 % +2,46%
Schluss Vortag 143,18 € 146,61 €
Eröffnung 142,32 € 142,78 €
Geld 0,00 € 146,68 €
Brief 0,00 € 147,49 €
Performance
Zeitraum Kurs %
1 Woche 144,24 −0,73%
1 Monat 144,88 −1,17%
6 Monate 139,00 +3,01%
Lfd. Jahr 138,92 +3,07%
1 Jahr 165,86 −13,67%
3 Jahre 102,05 +40,30%
Basisdaten
Wkn 766403
ISIN DE0007664039
Symbol 766403
Wertpapiertyp Vorzugsaktien
Geschäftsjahresende 31.12.
Dividendenrendite 2,77%
KCV −60,48
KGV (2017) 6,30
Branche Automobile
Marktsegment None
Analystencheck

DEUTSCHE BANK (Rokossa, Tim)

19.02.2019 Einstufung Buy

Kursziel −−
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 146,68 €
Altes Kursziel −−
Alte Einstufung Buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Vorzugsaktien von Volkswagen trotz drohender US-Einfuhrzölle auf europäische Autos auf "Buy" belassen. Diese könnten die Branche belasten und den deutschen Herstellern zusätzliche Milliardenkosten einbrocken, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Für den Volkswagen-Konzern beziffert er diese bei einem Einfuhrzoll von 25 Prozent auf insgesamt 2,5 Milliarden Euro für die Töchter Audi und Porsche, wogegen die Marke VW dank ihrer Produktion in den USA und Mexiko von Zusatzzöllen ausgenommen bleiben sollte. Viele Anleger vergäßen, dass die deutschen Hersteller auch große Produktionsstätten in den USA hätten./gl/jsl Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 01:07 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.02.2019 / / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

WARBURG RESEARCH (Tonn, Marc-Rene)

18.02.2019 Einstufung Buy

Kursziel 200,00 €
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 146,68 €
Altes Kursziel 200,00 €
Alte Einstufung Buy

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Volkswagen auf "Buy" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Wie andere Autohersteller werde auch Volkswagen eine Reihe von Widerständen diese Jahr spüren, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Montag vorliegenden Studie. Dazu gehörten etwa steigende Ausgaben, um Emissionsvorschriften zu entsprechen, höhere Kosten für die Fahrzeugzulassung und Druck auf die Marge wegen der Umstellung auf Elektrofahrzeuge. Trotzdem erwarte er, auch dank des starken SUV-Segments, eine stabile Ertragslage im laufenden Jahr. /elm/jsl Veröffentlichung der Original-Studie: 18.02.2019 / 08:15 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

DEUTSCHE BANK (Rokossa, Tim)

18.02.2019 Einstufung Buy

Kursziel 210,00 €
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 146,68 €
Altes Kursziel 210,00 €
Alte Einstufung Buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Volkswagen auf "Buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Die Umstellung auf den neuen, strengeren Abgasprüfstandard WLTP sei die größte Herausforderung für Europas Autokonzerne, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die Kosten für die Umstellung dürften sich für die von ihm beobachteten europäischen Hersteller auf rund 14 Milliarden Euro summieren. Dies sei aber immer noch billiger, als ab 2021 die sonst fälligen Strafen zu bezahlen./edh Veröffentlichung der Original-Studie: 15.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.02.2019 / 15:27 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

BERENBERG (Haissl, Alexander)

18.02.2019 Einstufung Sell

Kursziel 125,00 €
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 146,68 €
Altes Kursziel 125,00 €
Alte Einstufung Sell

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Volkswagen auf "Sell" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Ein nachlassender zyklischer Rückenwind und mangelnde strukturelle Verbesserungen der Autoindustrie signalisierten eine Margenerosion im Sektor, schrieb Analyst Alexander Haissl in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Deshalb habe er seine Ergebnisprognosen für die meisten der von ihm beobachteten Sektorunternehmen reduziert. Die zunehmenden zyklischen Risiken seien in den Bewertungen der Autozulieferer bereits angemessener reflektiert als in jenen der Kfz-Hersteller, weshalb er erstere vorziehe. Das größte Abwärtspotenzial sieht er für die Aktien von Volkswagen, PSA und Ford./edh/tav Veröffentlichung der Original-Studie: 15.02.2019 / 15:33 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

CREDIT SUISSE (Schwarz, Daniel)

05.02.2019 Einstufung Buy

Kursziel 201,00 €
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 146,68 €
Altes Kursziel 203,00 €
Alte Einstufung Buy

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse (CS) hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) von 203 auf 201 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. Es habe seine Schätzungen für das Ebit des Autobauers gesenkt und entsprechend das Kursziel angepasst, schrieb Analyst Daniel Schwarz in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dabei belaste die Abgas-Thema vor allem rund um das Prüfverfahren WLTP mehr als er zunächst erwartet habe. Die Beiträge des Joint Ventures in China habe er aber nun höher veranschlagt./stk/la Veröffentlichung der Original-Studie: 05.02.2019 / 05:04 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analystenempfehlungen

Buy: 34, Neutral: 3, Sell: 1

Gewichtete Empfehlung: 93%

0
20
40
60
80
100
Empfehlung: 93%

Gewichtetes Kursziel: 195,00 €

125
144
163
182
201
220
Empfehlung: 195,00 €

Um einen Wert in die Watchlist aufnehmen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Bitte melden Sie sich hier an:
Zum Login

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×