MenüZurück
Wird geladen.

Verizon Communications

zu Watchlist hinzufügen

60,15 $

+0,55 $ +0,93 %

15.10.2019 19:00:59 Uhr

Kurs
Chart - Verizon Communications
Börse NYSE
Kurs 60,15 $
Zeit 15.10.2019 19:00:59
Diff. Vortag (absolut) 0,55 $
Diff. Vortag +0,93 %
Schluss Vortag 59,60 $
Eröffnung 59,93 $
Geld 60,15 $
Brief 60,16 $
Performance
Zeitraum Kurs %
1 Woche 54,92 −1,33%
1 Monat 54,14 +0,09%
6 Monate 51,93 +4,35%
Lfd. Jahr 48,35 +12,08%
1 Jahr 46,60 +16,29%
3 Jahre 45,94 +17,96%
Basisdaten
Wkn --
ISIN US92343V1044
Symbol VZ
Wertpapiertyp Stammaktien
Geschäftsjahresende 31.12.
Dividendenrendite 3,95%
KCV 7,54
KGV (2018) 16,03
Branche Telekommunikation
Marktsegment
Analystencheck

RBC (Atkin, Jonathan)

23.04.2019 Einstufung Neutral

Kursziel 57,00 $
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 60,15 $
Altes Kursziel 57,00 $
Alte Einstufung Neutral

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus RBC hat Verizon nach Zahlen auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 57 US-Dollar belassen. Der uS-Telekomkonzern habe durchwachsene Resultate für das erste Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Jonathan Atkin in einer am Dienstag vorliegenden Studie./gl/he Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 08:44 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.04.2019 / 08:56 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

GOLDMAN SACHS (Feldman, Brett)

23.04.2019 Einstufung Buy

Kursziel 65,00 $
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 60,15 $
Altes Kursziel 65,00 $
Alte Einstufung Buy

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Verizon nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 65 US-Dollar belassen. Der Telekomkonzern habe zwar mit seinem bereinigten Ergebnis je Aktie (EPS) die Erwartungen übertroffen, sie beim bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) jedoch verfehlt, schrieb Analyst Brett Feldman in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er sprach daher von einem durchwachsenen ersten Quartal, hob zugleich aber das angehobene EPS-Jahresziel hervor./ck/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 23.04.2019 / 09:07 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Um einen Wert in die Watchlist aufnehmen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Bitte melden Sie sich hier an:
Zum Login

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×