MenüZurück
Wird geladen.

WARIMPEX FINANZ - U.BETEIL.AG INHABER-AKTIEN O.N.

zu Watchlist hinzufügen

1,62 €

−0,03 € −1,82 %

10.12.2019 09:27:46 Uhr

Kurs
Chart - WARIMPEX FINANZ - U.BETEIL.AG INHABER-AKTIEN O.N.
Börse Lang & Schwarz Berlin
Kurs 1,62 € 1,62 €
Zeit 10.12.2019 09:27:46 10.12.2019 18:47:22
Diff. Vortag (absolut) −0,03 € −0,05 €
Diff. Vortag −1,82 % −2,69%
Schluss Vortag 1,65 € 1,67 €
Eröffnung 1,62 € 1,67 €
Geld 1,61 € 1,61 €
Brief 1,63 € 1,64 €
Performance
Zeitraum Kurs %
1 Woche 1,69 −5,90%
1 Monat 1,55 +2,90%
6 Monate 1,30 +21,85%
Lfd. Jahr 0,96 +65,82%
1 Jahr 1,07 +49,20%
3 Jahre 0,62 +155,54%
Basisdaten
Wkn A0LGV4
ISIN AT0000827209
Symbol AT0000827209
Wertpapiertyp Stammaktien
Geschäftsjahresende 31.12.
Dividendenrendite 3,81%
KCV 26,25
KGV (2018) 14,32
Branche Finanzdienstleistungen
Marktsegment
Analystencheck

SRC Research (Scharff, Stefan)

03.12.2019 Einstufung Buy

Kursziel 2,50 €
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 1,62 €
Altes Kursziel 2,50 €
Alte Einstufung Buy

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG mit sehr guten Ergebniskennzahlen in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) bereits aktuell das Niveau der Schätzungen für das Gesamtjahr 2019 erreicht. Die Analysten belassen das Kursziel und das positive Rating unverändert. Nach Analystenaussage habe der Neunmonatsumsatz von Verkaufserlösen sowie von Buch- und Wechselkursgewinnen profitiert. Wegen des Verkaufs der Betriebsgesellschaft des Dvorak Hotels im Februar sei der Hotelumsatz erwartungsgemäß auf 7,4 Mio. Euro (9M 2018: 9,7 Mio. Euro) gesunken, während der Erlös bei Büroimmobilien durch Ankauf und Fertigstellung diverser Objekte auf 14,3 Mio. Euro (9M 2018: 11,3 Mio. Euro) gestiegen sei. Insgesamt habe der Gesamtumsatz laut SRC um 8 Prozent über Vorjahr bei 23,3 Mio. Euro (9M 2018: 21,6 Mio. Euro) gelegen. Maßgeblich wegen eines Buchgewinns aus dem Ankauf von Darlehen ehemaliger Minderheitsgesellschafter einer russischen Konzerngesellschaft seien die sonstigen betrieblichen Erträge auf über 20 Mio. Euro gestiegen. Nach Aussage der Analysten habe das EBITDA demnach auf über 53 Mio. Euro zugelegt und sich somit mehr als verzwölffacht. Der Nettogewinn nach Minderheiten sei nach einem Vorjahresverlust von 3 Mio. Euro auf 53 Mio. Euro geklettert. Auf Basis der sehr guten Neunmonatszahlen habe das Analystenteam seine Schätzungen angepasst und erwarte nun einen Vorsteuergewinn von über 70 Mio. Euro und einen Nettogewinn nach Minderheiten von 61 Mio. Euro. Zudem bleibe der Ausblick weiterhin positiv. So verfüge das Unternehmen über einige gute Entwicklungen in der Pipeline und solle das Portfolio auch durch lukrative Zukäufe weiter ausbauen können. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel von 2,50 Euro und die Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“. (Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 03.12.2019, 11:00 Uhr) Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/ Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 02.12.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht. Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/Warimpex_2Dec2019.pdf Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

SRC Research (Scharff, Stefan)

02.10.2019 Einstufung Buy

Kursziel 2,50 €
Zeithorizont 12 Monate
Aktueller Kurs 1,62 €
Altes Kursziel 2,50 €
Alte Einstufung Buy

Die Analysten von SRC Research erwarten von dem jüngsten Newsflow bezüglich der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG Rückenwind für die Aktie und eine Fortsetzung der positiven Kursentwicklung. Ein besonders positives Signal an den Markt sehen die SRC Research-Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl in dem kürzlich beschlossenen Aktienrückkaufprogramm. Warimpex, ein Projektentwickler und Spezialist für Office- und Hotelimmobilien, habe den Abschluss des Verkaufs zweier Hotels in Paris für rund 118 Mio. Euro bekanntgegeben, woraus ein Verkaufsgewinn von rund 14 Mio. Euro im dritten Quartal angefallen sei. Darüber hinaus habe das Unternehmen weitere Fortschritte bezüglich des Hotels in Darmstadt veröffentlicht, welches im April erworben worden sei. Das Hotel sei als „The Hotel Darmstadt“ wiedereröffnet worden und trage nun zu den Umsätzen bei. Schließlich habe Warimpex ein Aktienrückkaufprogramm mit einem maximalen Volumen von bis zu 1 Mio. Aktien beschlossen, gleichbedeutend mit 1,85 Prozent des Grundkapitals, das zwischen dem 1. Oktober 2019 und dem 31. August 2020 umgesetzt werden solle. Nach Einschätzung von SRC Research dürfte die Warimpex-Aktie von diesen Meldungen profitieren. Insbesondere das Aktienrückkaufprogram deuten die Analysten als ein positives Signal an den Markt. SRC Research erwartet deswegen, dass sich die positive Performance der Aktie fortsetzen werde und hat sein Kursziel von 2,50 Euro ebenso bestätigt wie das Urteil „Buy“. (Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 02.10.19, 8:02 Uhr) Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/ Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 01.10.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht. Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/Warimpex_1Oct2019.pdf Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Analystenempfehlungen

Buy: 2, Neutral: 0, Sell: 0

Gewichtete Empfehlung: 100%

0
20
40
60
80
100
Empfehlung: 100%

Gewichtetes Kursziel: 2,50 €

2
2
Empfehlung: 2,50 €

Um einen Wert in die Watchlist aufnehmen zu können, müssen Sie angemeldet sein. Bitte melden Sie sich hier an:
Zum Login

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×